2012...

17. November 2012
Frauentag der Region Schleswig-Holstein in Rendsburg

Morgens halb zehn in Deutschland: Aus allen Himmelsrichtungen kommen über 100 Frauen nach Rendsburg. Es ist kalt und herbstlich – passend zum Thema des Tages: „Sturmerpobt für die Stürme des Lebens“

Beim Anspiel werden die Frauen mitgenommen auf eine Reise im Flugzeug. Zwei Frauen, die eine, Christin mit Flugangst, die andere, erfahrene Passagierin, aber ohne persönliche Beziehung zu Jesus, geraten in einen Sturm. Die Christin mit Flugangst ist sicher, dass Gott sie bewahrt, die andere Frau weiß nicht wohin mit ihrer Angst…Sie kommen heil durch den Sturm!

Ingeborg Barker, Pastorin aus Bingen am Rhein, lässt die Frauen teilhaben an stürmischen, orkanartigen Zeiten ihres Lebens und ermutigt dazu, sich Gott hinzugeben und anzuvertrauen. Sie ermutigt, in allen Lebenslagen mit Gott GEMEINSAM, nicht aus eigener Kraft, zu gehen; und in Zeiten der Not sich von Gott tragen zu lassen.

Schon in der Mittagspause berichten die Frauen, wie sehr sie die Predigt ermutigt hat.

Die Pause wird auf ganz unterschiedliche Weise genutzt: Viele tauschen sich während des Essens über das Gehörte aus und lernen sich dabei kennen. Einige nutzen die Pause, um sich in der Stille und im Gebet von Gott erfrischen zu lassen. Andere finden sich spontan und aus gegebenem Anlass zusammen, um für Israel zu beten.

Der zweite Teil des Tages beginnt wieder kraftvoll mit einer Lobpreiszeit und endet nach der aufbauenden Predigt von Ingeborg mit einem Segnungsgebet für alle, die zurzeit im Sturm stehen.

Ein reich gesegneter Frauentag, der insbesondere durch einige tatkräftige Männer und viele ehrenamtliche Helfer zu einem gelungenen Tag wurde!

Angelika Wichert